Beratung

Unsere Beratungsprojekte begleiteten in der Vergangenheit unterschiedliche unternehmerische Change-Prozesse und konzentrierten sich häufig auf Relaunches von Mitarbeiterzeitschriften und andere interne Medien. Das geschah jeweils vor dem Hintergrund des gesamten internen Medienumfelds. Heute herrschen vor allem Fragen vor, die aus der Corona-Krise resultieren und sich auf aktuell notwendige Veränderungen in den Strategien der Internen Kommunikation beziehen.

Beispiele:

Während der Covid-19-Krise wurden die MitarbeiterInnen der Santander Consumer Bank vor allem via Yammer und E-Mails sowie Video- und Telefonkonferenzen informiert. Die engelhardt kommunikation gmbh beriet zu den Inhalten der Krisenkommunikation. Die vorher gedruckt publizierte Mitarbeiterzeitschrift wurde in einen Mitarbeiter-Blog umgewandelt.

Das Magazin der http://www.ooe.lebenshilfe.org/lebenshilfe/ "Streiflichter" wurde im Jahr 2017 einem Relaunch unterzogen. Dieser umfasste die komplette Neustrukturierung und inhaltliche Neuausrichtung sowie die Neugestaltung des Layouts.
 

Wesentlicher Bestandteil des Relaunch-Projekts war die Beratung zu neuen organisatorischen Abläufen, die die gewünschte Qualität der Zeitschrift absichern.
 

ÖBB-Technische Services: Beratungsprojekt zur inhaltlichen Neuausrichtung der internen Kommunikation (2005)
BAWAG P.S.K.-Betriebsrat: Beratungsprojekt anlässlich des Zusammengehens von BAWAG und P.S.K. (2004). Inklusive Entwicklung eines neuen Leitbilds und eines neuen Logos, mit Relaunch der Mitarbeiterzeitschrift und des Intranet-Auftritts und Entwicklung einer eigenen Website. Dieses Projekt wurde mit dem 1. Preis im BestPractice-Wettbewerb des PRVA ausgezeichnet (2004).
Opel Wien GmbH: laufende Beratung zu Interner Kommunikation im Motoren- und Getriebewerk Aspern (seit 1996) (abgesehen von der laufenden Produktion der Mitarbeiterzeitschrift und anderer begleitender Medien); insbesondere beim Joint Venture General Motors - FIAT (2001), beim Aufbau des neuen Sechsgang-Getriebewerks (inkl. Arbeitsstiftung) (2003 /2004). – Die Maßnahmen zur Werkseröffnung des neuen Sechsgang-Getriebewerks wurden 2004 mit dem 3. Preis des BestPractice-Wettbewerbs des PRVA gewürdigt.
BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH München: Relaunch (mit vorhergehender Umfrage) der weltweiten Mitarbeiterzeitschrift (2001/2002).