Über uns

Dr. Kristin Engelhardt gründete ihre Agentur für Firmenmedien und Interne Kommunikation 1992 als Einzelunternehmen. Seit 2009 firmiert diese als engelhardt kommunikation gmbh.
Firmenmedien standen am Anfang der Agentur. Gepaart mit Corporate Publishing-Aufgaben entstand die Spezialisierung auf Interne Kommunikation. Heute gilt die Firmengründerin als "Doyenne der Internen Kommunikation in Österreich". Sie stellt ihr umfassendes Know-how als Beraterin in allen Fragen der Internen Kommunikation zur Verfügung; insbesondere angesichts von Krisensituationen und Change-Kommunikation. Daneben bietet sie Storytelling-Unterstützung bei der Produktion von Mitarbeitermedien an.

Das Motoren- und Getriebewerk Wien-Aspern (Opel Wien) wurde 24 Jahre lang von engelhardt kommunikation im Bereich der Internen Kommunikation unterstützt; seit 2014 mit dem Webmagazin "Opel Post". Seit 2017 ist die Santander Consumer Bank Kunde der Agentur: 2017 bis 2019 mit der Mitarbeiterzeitschrift "Santander Spotlight", danach mit einem Mitarbeiter-Blog. Weitere bisherige langjährige Kunden: Böhler Schmiedetechnik, Böhler Schweißtechnik Austria, Pankl Racing Systems, Post & Telekom Austria, debis Systemhaus Austria, KONE AG. Beratungsprojekte galten in der Vergangenheit u.a. der BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH/München, BAWAG P.S.K. Betriebsrat, ÖBB Technische Services.

PRVA & Lehrtätigkeit

Im PRVA/Public Relations Verband Austria zeichnet Dr. Kristin Engelhardt seit 2019 als Jury-Vorsitzende für den Preis für Mitarbeiter-Medien "Die Silberne Feder" verantwortlich https://prva.at/preise/silberne-feder und https://prva.at/preise/silberne-feder/die-Jury .
2015 bis 2020 leitete Dr. Kristin Engelhardt beim PRVA den Round Table Interne Kommunikation. http://prva.at/wissen/arbeitskreise/round-tables/61-wissen/arbeitskreise/round-tables/614-round-table-interne-Kommunikation
2015 bis 2019 unterrichtete Dr. Kristin Engelhardt an der Lauder Business School Vienna http://lbs.ac.at/ Corporate Communication.

Wettbewerbe & Auszeichnungen

Der PRVA verlieh beim BestPractice-Wettbewerb 2004 der Agentur den 1. Preis. „Geändertes Umfeld braucht geänderte Kommunikation“ nannte sich das ausgezeichnete Projekt. Auftraggeber war der BAWAG P.S.K.-Betriebsrat. Die Kommunikationsmaßnahmen zur Werkseröffnung des neuen Sechsgang-Getriebewerks im Motoren- und Getriebewerk Wien-Aspern wurden beim gleichen Wettbewerb mit dem 3. Preis ausgezeichnet. Das von Dr. Kristin Engelhardt produzierte „Siemens Journal“ wurde 1990 als beste Mitarbeiterzeitschrift Österreichs prämiiert (Daniel Swarovski-Preis).
Dr. Kristin Engelhardt veranstaltete mit ihrer Agentur in den Jahren 2005 und 2012 Wettbewerbe für Interne Kommunikation, die sich an österreichische Unternehmen richteten. 2006 erhob sie in einer Umfrage Themen der internen Kommunikation.