Storytelling

... ist bei uns mehr als gute Geschichten zu erzählen. Wir sehen die von uns erzählten Geschichten als den roten Faden, an dem die wesentlichen Unternehmensstrategien abzulesen sind.
Analyse steht daher am Beginn. Und die Definition, welche Hauptbotschaften transportiert werden sollen. Für welche Zielgruppen. Mit welchen Inhalten.
Die Kommunikationskanäle werden im nächsten Schritt analysiert. Danach folgt die Entwicklung geeigneter Themen und ihre Chronologie. Und dann die Produktion der Geschichten. Damit sie über ein Webmagazin oder eine Mitarbeiterzeitschrift, in Blogs oder als Videos verbreitet werden können.
So entsteht ein Bild der wirklich wichtigen Unternehmensstrategien. In ähnlicher Weise, wie wir das zum Beispiel in Wandzeitungen für Böhler Schmiedetechnik, Böhler Schweißtechnik Austria und das Opel/GM-Motoren- und Getriebewerk Wien-Aspern umgesetzt haben.

Content Management

Unsere Fähigkeiten beim Ausfindig-Machen von geeigneten Themen basieren auf unserem unternehmerischen Know-How und unserem journalistischen Können.
Themen-Sammlungen erfolgen in mehreren Schritten: Zuerst erstellen wir Themencluster (sie korrespondieren mit den strategischen Schwerpunkten des Unternehmens). Danach recherchieren wir geeignete Themen dazu und ordnen diese einem chronologischen Raster zu. Dann erst folgt die laufende Umsetzung in mediale Berichterstattung; je nach Medienmix in vielfältig variierter Form.