Paulas Blog erzählt von den Erlebnissen der Zeitungsente Paula Print. Wie sie als Lernende die Welt der Medien erlebt. Ohne Blatt vor dem Mund, wie es sich für ein humorvolles Agenturmaskottchen gehört.

» Archiv

Medien für große Firmen

Uih, ich habe noch gar nicht berichtet, was in der Agentur von meiner Chefin gemacht wird. Wir produzieren Zeitungen und andere Medien für große Firmen. Na ja, eigentlich machen wir die Medien für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter oder für die Kunden der Firmen.

Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter machen wir Medien, damit sie motiviert sind, wie das so schön heißt. Und Bescheid wissen über ihr Unternehmen. Für den Fall, dass Freunde sie fragen, was sie arbeiten und was für ein Laden das ist, in dem sie den Großteil ihrer Zeit verbringen. Die Firmen zahlen gutes Geld, weil sie glauben, dass die Leute besser arbeiten, wenn sie mit einer schönen Mitarbeiterzeitschrift oder einem tollen Intranet motiviert werden. Und wenn die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mehr leisten (weil sie motiviert sind), verdient die Firma extra viel Geld. Wozu mir einfällt, dass ich die Chefin noch fragen muss, was die mit dem vielen Geld machen. So schön, wie die von uns gemachten Medien sind, müssen die doch wahnsinnig viel Geld verdienen.

Was die Firmen auch sehr gern mögen, sind sogenannte Kundenzeitschriften. Die bekommen die Kunden der Firmen. Damit sie sich freuen können, dass sie mit einem so tollen Unternehmen zusammenarbeiten, das ihnen eine so schöne Zeitschrift zuschickt. Wo sie nachlesen können, wie super-cool sie selber sind. Und dann noch mehr Sachen von der Firma kaufen, die die Kundenzeitschrift herausgibt.

Kommentar verfassen