Beratung

Die Produktion interner Medien und Beratungsprojekte zu Interner Kommunikation greifen bei uns ineinander. Angefangen von begleitenden Maßnahmen bei Personalabbau oder Arbeitsstiftungsprojekten bis hin zu Change Management-Projekten.

Die Beispiele:

Das Magazin der http://www.ooe.lebenshilfe.org/lebenshilfe/ "Streiflichter" wurde einem Relaunch unterzogen. Dieser umfasste die komplette Neustrukturierung und inhaltliche Neuausrichtung sowie die Neugestaltung des Layouts.
 

Wesentlicher Bestandteil des Relaunch-Projekts war die Beratung zu neuen organisatorischen Abläufen, die die gewünschte Qualität der Zeitschrift absichern.
 

ÖBB-Technische Services: Beratungsprojekt zur inhaltlichen Neuausrichtung der internen Kommunikation (2005)
BAWAG P.S.K.-Betriebsrat: Beratungsprojekt anlässlich des Zusammengehens von BAWAG und P.S.K. (2004). Inklusive Entwicklung eines neuen Leitbilds und eines neuen Logos, mit Relaunch der Mitarbeiterzeitschrift und des Intranet-Auftritts und Entwicklung einer eigenen Website. Dieses Projekt wurde mit dem 1. Preis im BestPractice-Wettbewerb des PRVA ausgezeichnet (2004).
Opel Wien GmbH: laufende Beratung zu interner Kommunikation im Motoren- und Getriebewerk Aspern (seit 1996); insbesondere beim Joint Venture General Motors - FIAT (2001), beim Aufbau des neuen Sechsgang-Getriebewerks (inkl. Arbeitsstiftung) (2003 /2004). – Die Maßnahmen zur Werkseröffnung des neuen Sechsgang-Getriebewerks wurden 2004 mit dem 3. Preis des BestPractice-Wettbewerbs des PRVA gewürdigt.
BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH München: Relaunch (mit vorhergehender Umfrage) der weltweiten Mitarbeiterzeitschrift (2001/2002).